Else Niemöller

Zum Kirchentag 7. bis 11. Juni 2023 findet in unserer Kirche eine Fotoausstellung zum Leben von Else Niemöller statt.

Sie wurde unter dem Titel „Ihren Platz in der Welt finden – Else Niemöller (1890-1961)“ von Jeanette Toussaint in Zusammenarbeit mit der Martin-Niemöller-Stiftung konzipiert und erstellt.

(Else Niemöller 1934)

Else Niemöllers (1890-1961) Wirken als Friedensaktivistin, internationale Rednerin und als Leiterin der CARE-Pakete Aktion kann in seiner Bedeutung für die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland nur unterschätzt werden.

Zur Ausstellungsbegleitung findet am Donnerstag, den 8. Juni 2023, um 19.30 Uhr  im Kirchenraum der Martin-Niemöller-Kirche folgender Vortrag statt:

Pfr. Dr. Joachim Habbe: „Das Ehepaar Niemöller in seiner Bedeutung für die junge Bundesrepublik Deutschland“

(Das Ehepaar Else und Martin Niemöller 1945 in Frankfurt)

 

Am Freitag, 9.6.2023, folgt ebenfalls um 19.30 Uhr:

Welch ein Leben. Ein musikalisches Porträt über Martin Niemöller, KZ-Häftling und Kirchenpräsident

Musik: Siegfried Fietz. Mit Texten von Helwig Wegner-Nord.

Die Ausstellung ist von 7. 6.23, 16 Uhr bis 11.6. 23 jeweils von 8 bis 19.30 Uhr durchgehend geöffnet, Eintritt frei.