Kirchen in Langwasser

Herzlich willkommen bei den Kirchen in Langwasser!

Zum Überblick über die Kirchen in Langwasser klicken Sie für die

katholischen Kirchen hier (Heiligste Dreifaltigkeit, Menschwerdung Christi, St. Maximilian Kolbe, Zum guten Hirten)

evangelischen Kirchen hier (Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Martin-Niemöller-Kirche, Passionskirche, Paul-Gerhardt-Kirche).

Ökumenische Woche zu Himmelfahrt 2017

Die Kirchengeschichte Langwassers begann nach dem Krieg ökumenisch – mit einer gemeinsam genutzten katholischen Kirchenbaracke. Die Stadtplaner wollten das aufnehmen und haben die Kirchen mit ihren Gemeindehäusern dezidiert als soziale Infrastruktur verstanden und Flächen entsprechend frei gehalten. Ende der 50er und Anfang der 60er Jahre lag Ökumene noch außerhalb des kirchlichen Denkens. Die Paul-Gerhardt-Kirche (1961), Zum Guten Hirten (1961) und Heiligste Dreifaltigkeit (1964) liegen – trotz gegenteiliger Planungsversuche – weit auseinander. Nicht einmal zehn Jahre später wurde die evangelische Passionskirche (1968) im Südwesten fast direkt neben die etwas ältere Kirche „Zum Guten Hirten“ gebaut. Wieder knappe zehn Jahre später wurde der Grünzug im Nordwesten mit der evangelischen Montagekirche – dort steht heute das Jugendhaus „Phönix“ – und der katholischen Kirche Menschwerdung Christi (1972) am einen und der evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirche (1976) am anderen Ende begrenzt. Baulich erreichte die Ökumene 1986 im Nordosten ihren bisherigen Höhepunkt mit dem ökumenischen Zentrum St. Maximilian-Kolbe / Martin-Niemöller-Kirche.

Im Reformationsjubiläumsjahr 2017 wurde diese ökumenische Tradition weiter gepflegt und vertieft. Übereinstimmungen bei Taufe und Rechtfertigung, also bei der Botschaft der Liebe Gottes zu jedem Menschen, wurden gefeiert. In dem Trennenden soll wurde das Gemeinsame betont, in Abenden zu den Themenkreisen Abendmahl und Eucharistie, Frau und Maria, Amt und Kirche in den vier Vierteln Langwassers. Das Programm im Einzelnen:

„Eins in Christus!?“                                                                                                               Ökumenische Woche in Langwasser – 21. bis 25. Mai 2017

Sonntag, 21. Mai, 19.30 Uhr, Passionskirche, Dr.-Linnert-Ring 28,         Langwasser-Südwest:                                                                                                         „3-2-1 … Taufe!“ – Abendgottesdienst auf dem Weg

Montag, 22. Mai, 19.30 Uhr, St. Maximilian Kolbe, Annette-Kolb-Str. 59, Pfarrsaal, Langwasser-Nordost:                                                                           „Gemeinsam am Tisch Christi – Abendmahl und Eucharistie“ – Abend an Tischen im Pfarrsaal mit Kurzimpulsen zur Diskussion am Tisch

Dienstag, 23. Mai, 19.30 Uhr, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche, Zugspitzstr. 201, Langwasser-Nordwest:                                                               „Maria – Mutter, Schwester, Profetin…“-Gottesdienst in offener Form

Mittwoch, 24. Mai, 19.30 Uhr, Heiligste Dreifaltigkeit. Giesbertsstr. 75, Pfarrsaal, Langwasser-Südost:                                                                              „Kirchen – Leitung: Wer sagt, was Kirche ist?“ –                                     Impulse und Diskussion

Donnerstag, 25. Mai, 10.30 Uhr, Gottesdienst auf dem Heinrich-Böll-Platz, Langwasser-Mitte:                                                                               Eins in Christus – Ökumenischer Gottesdienst der Langwasser-gemeinden an Christi Himmelfahrt mit Posaunen und Chor anschließend Festbetrieb im Hof der Paul-Gerhardt-Kirche, bis 14.30 Uhr,     Glogauer Str. 23, bei schlechtem Wetter in Kirche und Gemeindehaus

Bis heute wird diese Tradition in den 8 evangelischen und katholischen Kirchorten in Langwasser mit dem zweimal jährlich stattfindenden Ökumenischen Forum fortgeführt.

Die Themen:

  • 2018/1:  August Rehbach und Freiherr von Pechmann: Ökumene 1948 (Martin-Niemöller-Kirche)
  • 2018/2: Der „Heilige“ Dietrich Bonhoeffer (Menschwerdung Christi)
  • 2019/1: Vision: Ökumene 2022 in Langwasser (Passionskirche)
  • 2019/2: Dogma (Heiligste Dreifaltigkeit)
  • 2020/1: Maria (St. Maximilian Kolbe in der Martin-Niemöller-Kirche)